Elke Müller, Geschäftsführerin von compass international und erfahrene Trainerin im interkulturellen Umfeld und Annette Schilling, Inhaberin der AS Kommunikations– und Karriereberatung und langjährige Trainerin für Kommunikation und Führungskräfteentwicklung haben in jahrelanger Zusammenarbeit immer wieder neue Konzepte zur effizienten Gestaltung von Trainings entwickelt und weiterentwickelt.

Dabei war es Ihnen ein besonderes Anliegen, die (verständliche) Forderung von Teilnehmern nach Patentrezepten, wie man mit „den Indern“, „den Deutschen“ oder „den Brasilianern“ denn nun umzugehen habe, so aufzufangen, dass ein selbstreflektiertes und erfolgreiches Handeln überhaupt möglich wird.

Da jedoch keine wertvolle Trainingszeit (und -budgets) mit schweigender Selbstreflexion verbracht werden sollte und die Teilnehmer oft weltweit „verstreut“ arbeiten, waren elementare Entwicklungskomponenten schnell klar: Entkopplung vom Training, örtlich und zeitlich unabhängig.

Sandra Neubauer, Entwicklerin von E-Learnings mit Erfahrungen in einem internationalen IT-Konzern, konnte für die konkrete Umsetzung des contact2culture Lernkonzepts gewonnen werden.

Neben der Recherche nach geeigneten Softwarelösungen und der Mitarbeit am Konzept war sie auch für die Vorauswahl des Bildmaterials verantwortlich. Hier hat sie aus den nahezu unerschöpflichen Massen treffsicher die Untermenge ausgewählt, die die thematischen Inhalte optimal illustrieren.

Und ein großes „Dankeschön“ gebührt unseren Beta-Testern, die sich in der Umsetzungsphase an diversen Testläufen und mit sehr konstruktivem Feedback beteiligt haben. Ohne diesen Blick von außen wäre das Ergebnis ein weniger interessantes geworden!

Passwort ändern

Bitte Ihre Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Ihnen per Email zugeschickt.